Inhalt:

 


Partnerlink:
All about Vincent van Gogh

 



Kleine Buchvorstellung
    Sommer 1890:
    Der Künstler steht an seiner Staffelei und malt den Garten Daubignys in Auvers-sur-Oise.
    Er scheint in seine Arbeit vertieft aber es liegen bereits Schatten über seinem letzten Zufluchtsort.
    Wenige Wochen später wird van Gogh seinem Leben ein Ende setzen.

    Diese Fakten sind weithin bekannt und es gibt ausreichend Literatur über den Künstler, sein Leben in Armut und seinen Wahnsinn, dem er gegen Ende seines Lebens angeblich verfallen sei.

    Was könnte es also Neues geben über den Vielbeschriebenen?



Letze Änderung: 02.07.2003